• Navigation
  • it
  • Seite empfehlen

    Seite empfehlen

Informationsblatt zum Datenschutz im Sinne des Art. 13 des Datenschutz-Kodex (GvD 196/2003)

Informationen zum Datenschutz des Dienstes Onlineschlichter.it, angeboten von der Schlichtungsstelle Onlineschlichter.it der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS).

In Bezug auf Ihren Antrag, die Dienste des Onlineschlichter.it in Anspruch zu nehmen, ist es notwendig, dass wir Ihnen folgende Informationen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten geben (gemäß Art. 13 GV 196/2003, Datenschutzkodex, in der Folge „Kodex“).

Der Rechtsinhaber der Datenverarbeitung:
Durch die Benutzung dieser Seite können persönliche Daten von identifizierten oder identifizierbaren Personen verarbeitet werden. Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist die Schlichtungsstelle “Onlineschlichter.it” der VZS, mit Sitz in 39100 Bozen Zwölfmalgreinerstr. 2, in Person des derzeitigen gesetzlichen Vertreters.
Ihre Daten werden vom Rechtsinhaber gesammelt um den beschriebenen Dienst, wie unten präziser beschrieben, ausführen zu können. Die Daten werden durch das Ausfüllen des Online- bzw. Papierformulars bezüglich des Antrags auf Schlichtung gesammelt, sowie später im Zuge der Ausführung des Dienstes, oder aufgrund einer spezifischen Meldung Ihrerseits, zur Aktualisierung der Daten oder zur Mitteilung neuer Elemente, die zur Durchführung des Dienstes notwendig sind.
Falls es sich um die belangte Partei handelt, die von der einreichenden Partei im Antrag auf Schlichtung genannt wird, so teilen wir mit, dass deren Daten in diesem Fall vom Onlineschlichter.it als Dritter gesammelt werden. In diesem Fall wird diese Information im Sinne von Art. 13, Komma 4 des Kodex dem Interessierten im Moment der Einlassung ins Verfahren mitgeteilt, bzw. im Moment des ersten Logins mit Bestätigung seiner Daten sowie vor deren Übermittlung.

Zweck und Modalitäten der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung und Sammlung Ihrer persönlichen Daten erfolgen allein zum Zweck der Ausführung des angebotenen Dienstes.
Ihre Daten werden daher verwendet, um die gesetzlichen Auflagen zu erfüllen, jedoch immer im Zusammenhang mit der Verwaltung der genannten Dienste, inklusive verwaltungstechnischer Aspekte derselben.
Ihre Daten werden mit automatischen Mitteln verarbeitet, für die strikt notwendige Dauer im Sinne der Ziele, für welche sie gesammelt wurden.
Ihre Daten können schlussendlich in anonymer Form für statistische Auswertungen zu den geleisteten Diensten herangezogen werden.

Art der verarbeiteten Daten:
Es werden lediglich persönliche Daten allgemeiner Art verarbeitet, insbesondere auf den spezifischen Streitfall bezogene und solche die zur Ausführung des Diensts notwendig sind. Nur jene Daten, die im Sinne der genannten Ziele notwendig sind, können verarbeitet werden.

Freiwillig mitgeteilte Daten und Folgen der Weigerung der Übermittlung:
Die Verarbeitung der von Ihnen freiwillig übermittelten Daten ist notwendig für die Inanspruchnahme des Dienstes, und um die damit verbundenen gesetzlichen Auflagen zu erfüllen.
Die teilweise oder gänzliche Weigerung, die Daten mitzuteilen, bringt unweigerlich mit sich, dass das Verhältnis mit dem Rechtsinhaber nicht aufgenommen bzw. nicht fortgesetzt werden kann. Die teilweise oder gänzliche Weigerung, die Daten mitzuteilen, bringt unweigerlich die Nichtdurchführbarkeit des verlangten Dienstes mit sich.

Arten der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung der Daten (Operationen gemäß Art. 4, Komma 1, Buchstabe a Kodex) wird unter Einhaltung der Vorgaben von Art. 11 Kodex erfolgen, und zwar sowohl händisch als auch mit informatischen und telematischen Hilfsmitteln. Die Daten werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form archiviert, um die Bestimmung und Auswahl der statistischen Daten zu ermöglichen.
Die Verarbeitung der Daten wird direkt durch die Organisation des Rechtsinhabers erfolgen, wie im Absatz über die Zirkulation beschrieben.
Der Rechtsinhaber hat die gesetzlich vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, uns versichert dass die Verarbeitung der Daten nur für jene Ziele, die in Zusammenhang mit dem angebotenen Dienst stehen, erfolgt. Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß den Standards der Sicherheit und der Vertraulichkeit, sodass das Risiko der Verzerrung, Löschung und Zerstörung der Daten vermieden oder verringert wird, sowie jenes des Zugriffs durch Personen oder Zugangsberechtigung. Jedenfalls verpflichtet sich der Rechtsinhaber, die ihm überlassenen Daten gemäß den Zwecken zu verarbeiten, für die sie ihm überlassen wurden, und in Einhaltung der gesetzlichen Auflagen.

Zugangsdaten zum persönlichen Bereich:
Um den Zugang und die Durchführung des Dienstes zu ermöglichen, wird der Rechtsinhaber jedem Interessierten Zugangsdaten für die Authentisierung zuweisen.
Diese Zugangsdaten werden automatisch durch ein Programm generiert und bestehen aus einem Username und einem Passwort, die den Interessierten via E-Mail zugestellt werden. Nach Zustellung  der Zugangsdaten sind die Interessierten für die Aufbewahrung derselben zuständig. Der Rechtsinhaber haftet nicht für den Verlust des Passworts durch den Interessierten oder für nicht autorisierte Zugriffe, die ihm jedoch umgehend mitgeteilt werden müssen, damit er die geeigneten Maßnahmen ergreifen kann.
Der Interessierte nimmt insbesondere zur Kenntnis dass jegliche Operation, die mittels der genannten Zugangsdaten erfolgt, auch von Angestellten oder Mitarbeitern ausgeführt, juristisch auf ihn zurückfällt und erklärt daher ab sofort, den Rechtsinhaber von jeglicher Verantwortung in Bezug auf sich direkt oder indirekt ergebende Ansprüche oder Forderungen freizustellen, unabhängig von der Rechtmäßigkeit der Benutzung der Zugangsdaten.
Der Interessierte ist sich jedenfalls bewusst dass die Übermittlung der Daten über das Internet keine absoluten Sicherheitslevels erreichen kann. Daher obliegt es ihm, die Richtigkeit der ihn betreffenden Daten zu überprüfen, und diese im Rahmen der Möglichkeiten sofort zu korrigieren.

Zirkulation und Kommunikation der Daten:
Die persönlichen Daten werden mit automatisierten Hilfsmitteln für die strikt notwendige Dauer zur Erreichung der Ziele, für die sie gesammelt wurden, verarbeitet. Die gesammelten Daten können für strikt mit dem angebotenen Dienst zusammenhängende bzw. dafür notwendige Tätigkeiten übermittelt oder mitgeteilt werden, wie die Verwaltung des informatischen Systems oder für deren Verarbeitung durch andere Stellen mit denselben Zielen.
Die persönlichen Daten auf die sich dieses Informationsblatt bezieht können im Sinne der korrekten Ausführung des Dienstes mitgeteilt werden an:

  • zugeteilter Schlichter;
  • Subjekte, die von jenen Stellen ausfindig gemacht werden, die ein entsprechendes Abkommen mit dem Rechtsinhaber abgeschlossen haben, gemäß den Übereinkommensprotokollen die Teil des Reglements des Dienstes sind;
  • von den jeweiligen Parteien beauftragte Freiberufler;
  • andere dritte Subjekte, falls dies für die Ausführung des Diensts notwendig ist;
  • Gerichtsbehörden oder Behörden der Öffentlichen Sicherheit, sofern diese die Daten verlangen.

Falls die Online-Schlichtung eine im Ausland niedergelassene Partei betrifft, können die Daten ins Ausland übermittelt werden, in das Land in dem sich die Prozedur abwickelt oder in jenes Land, in welchem die andere Partei niedergelassen ist.

Zugang zu den Daten innerhalb der Organisation des Rechtsinhabers:
Innerhalb der Organisation des Rechtsinhabers können die Mitarbeiter, auch aus der Verwaltung, auf die Daten zugreifen; diese Mitarbeiter garantieren das einwandfreie Funktionieren des Dienstes, und die Daten werden in diesem Sinne verarbeitet, und um die Verarbeitung der Ansuchen ex. Art. 7 Kodex zu garantieren.

Cookies:
Um korrekt zu funktionieren verwendet die Website Funktionalitäts- und Sessionscookies. Insbesondere die Sessionscookies sind technische Cookies, die das Funktionieren bestimmter Teile der Website ermöglichen, und die beim Schließen des Browsers zerstört werden. Die Annahme dieses Informationsblatts umfasst explizit auch die Verwendung von Cookis durch die Website des Rechtsinhabers.

Dauer:
Die Verarbeitung erfolgt für die strikt notwendige Dauer zur Durchführung des Dienstes, und endet mit Abschluss desselben. Unbeschadet der Notwendigkeit zur bewahrenden Archivierung, können Bewegungen auch nach Beendung des Dienstes erfolgen, so sich deren Notwendigkeit ergibt aus

  • der Erfüllung zivilistischer, steuerlicher oder abgabentechnischer Auflagen
  • der Verwaltung von eventuell sich ergebenden Verfahren, vom oder gegen der Rechtsinhaber angestrengt
  • statistischer Auswertung der anonymisierten Daten.

Unter Einhaltung der Auflagen ex. Art. 11, Absatz 1, Buchstabe c) Kodex, werden die Daten direkt von den Interessierten, bzw. nach entsprechender Meldung, im Sinne von Art. 7, Absatz 3, Buchstabe a) Kodex aktualisiert.

Rechte der Interessierten
Die Interessierten, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, haben in jedem Moment das Recht  eine Bestätigung über das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein der Daten zu erhalten, deren Inhalt und Ursprung zu erfahren, deren Richtigkeit zu überprüfen oder die Vervollständigung, Aktualisierung bzw. Berichtigung zu verlangen (im Sinne von Art. 7 Kodex). Im Sinne selbigen Artikels können die Interessierten die Löschung, die Anonymisierung oder die Sperrung der gesetzeswidrig verarbeiteten Daten verlangen; außerdem können sie jederzeit aus legitimen Gründen die Verarbeitung verweigern.

Sollte infolge einer Anfrage laut Art. 7 Kodex kein Vorhandensein von Daten, die den Interessierten betreffen, bestätigt werden können, so kann ein Spesenbeitrag, nicht höher als 10 Euro, eingehoben werden.

Die Anfragen können an Onlineschlichter.it der VZS, mit Sitz in 39100 Bozen Zwölfmalgreinerstr. 2, Fax +39 0471 979914, E-Mail info@onlineschlichter.it gestellt werden.


Kooperationspartner

Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Partner und unsere Synergien.

Trägerstruktur

Der Onlineschlichter ist bei der Verbraucherzentrale Südtirol angesiedelt. Weitere Informationen hier.

Kostenfallen

Die Schlichtung setzt eine Zusammenarbeit zwischen den Parteien voraus. Bevor Sie uns Ihren Fall übergeben, bitten wir Sie, dies aufmerksam durchzulesen.